Dienstag, 4. Dezember 2012

Am 4. Dezember


Geh in den Garten am Barbaratag,
geh zum kahlen Kirschbaum und sag:
Kurz ist der Tag, grau ist die Zeit.
Der Winter beginnt, der Frühling ist weit.

Doch in drei Wochen, da wird es geschehn:
Wir feiern ein Fest, wie der Frühling so schön.

Baum, einen Zweig gib du mir von dir.
Ist er auch kahl, ich nehm ihn mit mir.

Und er wird blühen in seliger Pracht
mitten im Winter in der heiligen Nacht.
Josef Guggenmos

Habt einen schönen Tag und seid lieb gedrückt,

Eure Barbara


Kommentare:

  1. Wunderschön!!!
    Auch hier nochmal ALLES LIEBE für dich
    ♥Doris

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Barbara,
    oh wie schön!! So ein tolles Gedicht und ein schöner Brauch! Hast Du das schon einmal ausprobiert? Blüht der Zweig an Weihnachten tatsächlich?
    Hab noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße
    Linchen

    AntwortenLöschen
  3. Allllllllllllllllllllllleeees liebe zum Barbaratag:-)))) meine Omi heisst auch Barbara:-)) Buzka:-))

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Barbara,
    das Gedicht ist wirklich sehr schön!!! Ich finde es sehr schön, wenn man diesen Brauch pflegt!!! Alles Liebe zum Barbara-Tag!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Alles Liebe zum Barbaratag. Ein schönes Gedicht und ein toller Brauch, den ich noch gar nicht kannte.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön meine Liebe!!! Bei mir blühen die einfach nie :-(. Aber ich kuck regelmäßig was Deine machen :-).

    Bussal
    Mimi

    AntwortenLöschen
  7. Ohhhhhh das hat mir aber sehr gefallen, ich bin ganz gerührt.
    Alles Liebe zum Barbara Tag.
    Warum hab ich Deinen Blog erst jetzt entdeckt?

    Liebe Grüße Andrea aus Solingen, NRW

    AntwortenLöschen
  8. Haste aber wunderschön geschrieben, liebe Barbara. Vor Allem paßt es ja zu Dir. Das ist ja Dein Tag. Bloß im Moment ist nicht so viel Platz bei mir für Zweige. Ich kann sie erst nach Weihnachten hinstellen. Sieht schön aus bei Dir. Ganz liebe Grüße, Ilona

    AntwortenLöschen
  9. Seeeehr schön und an dieser Stelle ein ganz lieber Gruß und alles Liebe zum Namenstag *gg* !!!
    Ich bin gespannt, ob deine Barbarazweige pünktlich zu Weihnachten blühen werden... GLG, Christine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Barbara ,

    das sieht ja echt schön bei Dir aus. Der große Tisch ist ja suuuper!
    Ich habe mir auch ein paar kleine Zweige reingeholt . Mal schauen ob es dieses Jahr mal klappt. Letztes Jahr hat es leider nicht funktioniert . Ich bin gespannt ...
    Ganz liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Barbara,
    auch von mir alles Liebe zum Barbaratag.
    Da drück ich dir die Daumen, dass die Zweiglein aufgehen :-)
    Ich habe es noch nie probiert.
    Ganz viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Barbara,
    alles Liebe zum Namenstag!
    Mensch, ich habe völlig vergessen, einen Zweig aus dem Garten zu holen. Das werde ich wohl morgen nachholen, jetzt ist es mir zu kalt und zu dunkel.
    Liebe Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön!!
    Mit deinem Namen kannst du den Barbaratag ja nicht übersehen. :o) Alles Gute zum Namenstag!
    Ich hab heute auch drangedacht und bin schon sehr gespannt, ob die Zweigerl an Weihnachten blühen!!

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Barbara,
    nachträglich alles Liebe zum Namenstag, ich habe es fast verpasst, doch dann kam deine Post,ich schnell in den Garten bei strömenden Regen, Zweige geschnitten,für meine Mama auch und schnell in die Vase. Mal warten ob sie blühen.
    Einen lieben Gruß Simone

    AntwortenLöschen
  15. Das ist eine schöne Idee und der Text dazu, einfach toll.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Barbara,
    schön, dass Du an diesen Brauch erinnerst, ich hätte es doch sonst wieder vergessen ein paar Äste ins Haus zu holen. Das Gedicht gefällt mir sehr.
    Ganz liebe Grüße
    Maja

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Barbara,
    Mist, hätte ich doch mal schon gestern bei Dir vorbeigeschaut! Hab es natürlich wieder vergessen, obwohl ich am 3. noch dran gedacht hab ;o) Weihnachtszeit, eilige Zeit...
    Aber das Gedicht kannt eich noch nicht und es ist wunderschön! Schön hindekoriert hast Du den Kirschzweig und da es ja Glück bringt, wenn er blüht, wünsche ich Dir Weihnachten viele zauberhafte Blütensterne!!!
    Bei uns schneit es täglich etwas dazu, wir haben jetzt schon gut 20-30cm Schnee! Juchee!
    Die Zuckerstange als Cursor ist ja total süß ;o)
    Freu mich immer, Deine Adventskalenderposts zu lesen!
    Liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  18. huch, der cursor ist ja lustig, eine zuckerstange :)))
    ja, das wichteln ist wirklich der hammer, freu mich immer wie bolle auf morgen :)
    ich werde morgen auch ein paar kischzweige schneiden, schaumermal, was passiert...

    schönen abend und einen fleißigen nikolaus wünscht dir
    dana :o)

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Barbara,
    ja den Cursor find ich auch total süß -
    hab mir gestern auch einen Kirschzweig aus dem Garten geholt - bin gespannt...
    dein Christmas-Cookies im Glas find ich prima und ganz toll auch deinen Adventkranz in der Kuchenform -

    ich wünsche dir einen gemütlichen Abend -

    lg Ruth

    AntwortenLöschen
  20. heul...ich habe keine kirsche im garten und werde jetzt abwarten was bei euch passiert,also immer schön auf dem laufenden halten,danke meine liebe!!!!

    schöne bilder,danke!
    lg anca

    AntwortenLöschen

Danke für Eure lieben Worte!!!