Mittwoch, 14. August 2013

Recycling in Pastell

Neulich sah ich bei Syl den Post über das Stoff-Recycling...und es kribbelte in meinen 
Fingern, das auch mal zu versuchen.

Nun hab ich Stoffe gefunden.
Leider nicht so schön bunt wie bei Syl....aber für den Anfang reicht´s ;-)))

Rot-weiß hätte ich natürlich am Besten gefunden...aber, man kann nicht alles haben, gell? :-)))

Zuerst werden die Stoffe in 1-2cm breite Streifen gerissen


und zu Knäueln gewickelt


Ich hab sie bunt durcheinander gewickelt und genauso strick ich sie auch.
Nadeln in Stärke 10 eignen sich gut dafür.

Ein Paar Topflappen in kraus rechts(Hin- und Rückreihe rechte Maschen)
ist bereits fertig.
Ein Zweites in glatt rechts(Rückreihe linke Maschen) hab ich in Arbeit

Ihr seht hier die Knoten, mit denen ich die Streifen zusammen gefügt hab.
Ich hab mich entschlossen, sie sichtbar zu lassen, da sie wie
kleine Schleifchen aussehen ;-)))

Ich sag Euch, es macht riesigen Spaß......

......aber meine Fingergelenke winselten um Gnade gestern Abend ;-)))

Es sind doch ziemlich feste Baumwollstoffe, deshalb ist es seeeehhhr anstrengend
und erfordert einige Pausen!!!

Ich bleibe am Ball und suche nach alten Stoffen in rot oder rot-weiß.....
vielleicht läuft mir was über´n Weg....hihi

Im Blog von We love living erklärt Syl auch noch einmal, wie es geht.
Es werde mir demnächst noch eine Häkelnadel in Stärke 10 besorgen und probiere das dann auch mal aus.

Habt einen schönen Nachmittag

seid lieb gedrückt

Eure Barbara





Kommentare:

  1. Liebe Barbara,
    total schööön!! Die kleinen Schleifchen daran gefallen mir auch! :)
    Hab noch einen schönen Nachmittag!
    Liebe Grüße von
    Linchen

    AntwortenLöschen
  2. hallöle schnacki,,,, weist du das wir als KINDA SCHO SELLE STREIFN GRISSN HOM FÜR DE Mama.... DE HAT DARAUS fleckerteppich gwebt.... gaaaanz BUNT... und VOOOOLLE SCHWAR WON DE... so a TOPFLAPPERL DAT MA A spaß MOCHN.... los da no a BUSSAL DO:::: birgit

    AntwortenLöschen
  3. Hallo meine Liebe,

    örgs ... da hör ich die Fingergelenke bis hierher krachen ;-) ... aber das Ergebnis sieht toll aus.

    Kenn das nur zu gut vom Teppich häkeln ... da tut mir tagelang alles weh ;-).

    Dir noch alles Liebe und wir sehen uns ja gleich wieder hihi.

    Bussal
    Mimi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Barbara,

    das ist ja mal niedlich... obwohl, Nadelstärke 10 ist ja eher nicht sehr putzig ;o) Aber das Ergebnis ist total hübsch. Auch die sichtbaren Schleifchen gefallen mir gut. Tolle Idee!
    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Barbara,
    ja, mir taten die ganzen Hände weh vom Häkeln mit dem T-Shirt-Garn!
    Aber es lohnt sich. Das Ergebnis ist toll! Und es geht ja auch recht schnell!
    Viel Spaß noch beim Stricken!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  6. Wow Barbara das Ergebnis kann sich sehen lassen.
    Ich kann das garnicht, um so mehr bewundere ich solche Arbeiten die dann auch so schön gelungen sind.
    Sei ganz lieb gegrüßt
    von
    Lina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Barbara!
    Das ist ja eine tolle Idee!
    Ich glaube ich muß doch noch mal ein Anfänger-Strick- und Häkelkurs machen! Die möchte ich auch haben! Und ich habe noch soviel schöne Stoffreste!

    Deine sehen doch supi aus! Ganz, ganz schön!

    Danke für´s zeigen!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. ...cooooool, liebe Barbara!Stricken kann ich zwar so überhauptnicht, aber ich glaube mit ner´Häkelnadel würde ich es auch gerne mal probieren ;o)!ich wünsche dir ganz viel rot-weissen Stoff ;o)!Die allerliebsten Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  9. Griaß Di mein Sternchen,
    was für eine lustige Idee! Ich glaub das wär auch mal was für mich.... muss ich gleich mal ausprobieren!!!!

    Hab einen schönen und gemütlichen Abend!
    Alles Liebe
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. Jaja, das kenne ich vom Häkeln mit Zpagettigarn. Ist genauso schwer. Besonders wenn man dann ein Badevorleger gehäkelt hat, der ein bißchen größer ist, als normal. Mittlerweile hat meine Tochter und auch mein Sohn schon einen. Also 3x AUA.
    Sieht aber schön zart aus. Ja, Bettwäsche könnte ich eigentlich auch noch zerruppen. Hab genug, aber zu schade zum WEGSCHMEISSEN.
    Ich drück Dich, Deine Ilona

    AntwortenLöschen
  11. Was für eine Idee, liebe Barbara! Sieht wirklich spitze aus. herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Barbara......erst einmal lieben Dank für deine netten Worte zu meinem Schuppen!
    Was für eine Arbeit, deine "Stoff-Zerfetz-Häkel-Aktion"......Respekt......und deine Ergebnisse:ZAUBERHAFT-SCHÖÖÖÖÖN!
    Weiterhin viel Freude dabei und gaaaaanz liebe Grüßkes, Anna!

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Barbara
    Ich kann mir gut vorstellen, wie sehr deine Finger gelitten haben! Das sieht nach viel Arbeit aus - aber es hat sich gelohnt! Die Topflappen sind sehr originell und in diesen zarten Farben gefallen sie mir ganz besonders! Herzlichst Rita .......und vielen Dank für deine lieben Worte bei mir!

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Barbara, da möchte ich am liebsten doch gleich mitmachen! Stell Dir vor, ich besuche Dich in Deinem Wohnwagen und wir häkeln ein bisserla zusammen, bei einem schönen Cappuccino ;-)....
    Spaß beiseite... ich freu mich fast auf den Winter, wenn für Handarbeit mal wieder etwas Zeit bleibt. Hoffe ich zumindestens...
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Barbara,
    ganz dolle schön ....
    werde ich mir merken für die Wintermonate ... au... das schlimme Wort wollte ich noch lange nicht schreiben!!!
    Hab es fein, liebe Grüße
    katja

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Barbara!
    Das sieht wirklich schön aus!
    Habe ich auch bei der lieben Syl gesehen!
    Aber wenn das ein bisschen schwer ist, ist das nichts für meine kaputten Handgelenke! :(
    Ich hatte schon Probleme mit dem Spagettigarn!
    In rot-weiß ist es bestimmt super süß!
    LG Victoria

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Barbara,
    jetzt versuche ich es nochmal, hatte es heute mittag schonmal versucht, zu kommentieren, aber irgendwie verschwand der im Nirgendwo. Eine tolle Idee und Deine Topflappen sehen toll aus. Ganz bestimmt wirst Du das gewünschte Garn finden, bin gespannt wie sie aussehen.
    GLG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  18. Oh Barbara,

    ich bin entzückt - die sehen so toll aus.
    Beneide Dich darum, dass Du so toll stricken kannst.
    Da habe ich zwei linke Hände.
    Schön, finde ich auch, dass Du die Knoten nicht vernähst.
    So sieht es viel schöner aus.
    Jetzt wünsche ich Dir viel Erfolg, bei der Suche nach Deiner Lieblingsfarbe.
    Jedesmal wenn ich etwas Rotes entdecke, dann kommst Du mir sofort in den Sinn. So hast Du mich fasziniert :0)))

    Sei lieb gegrüßt von mir

    Deine Bluemchenmama in bester Ferienlaune

    AntwortenLöschen
  19. Moin Barbara,
    eine tolle Idee und diese Farben mag ich auch sehr!
    Das da die Handgelenke streiken kann ich gut verstehen! Nicht übertreiben!
    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar!
    Happy Weekend!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Barbara,
    das sieht sooo schön aus, grad in den pastelligen Farben!!! Das glaub ich, dass das auf die Gelenke geht, aber das Ergebnis lohnt sich und du kannst dir ja Zeit lassen! Wunderhübsch!
    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen

Danke für Eure lieben Worte!!!