Samstag, 9. Februar 2013

Mein erstes Apfelmus

.....hab ich diese Woche gekocht. 


Ich hab mich sehr gewundert, das aus 1 kg Äpfel nur ein Weckglas übrigblieb...hihi
Das muß aber wohl normal sein, denn ich erinner mich, daß meine Oma immer eimerweise Äpfel geschält hat!!!

Es ist ja wirklich nicht schwer, aber nächstes Mal such ich mir jemanden, der die Äpfel schält und kleinschneidet...;-)))))
Aber es ist oberlecker!!!!!!

Ihr Lieben, ich wünsch Euch ein schönes Wochenende,
seid lieb gedrückt,

Eure Barbara

Kommentare:

  1. Die Oma hatte schon recht, Eimerweise liebe Barbara. Ich habe letzten Sommer auch das Vergnügen gehabt. Apfelgelee und Apfelmus... lecker, man darf aber die Arbeit nicht sehen.
    ( Pst... ich habe da einen Apfelschäler der heist Karsten :-) )

    GlG Antje

    AntwortenLöschen
  2. Lieb Barbara,

    Dein Apfelmus ist ja sehr dekorativ, im WECK-Glas. Ich friere es immer ein, aber das kann man dann nicht so hübsch bewundern!
    Guten Appetit!
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Barbara,
    mmmhhh lecker Apfelmus. Gab es diese Woche bei uns zu Pfannkuchen, war aber gekaufter. So ein leckeres Weckglas würde von ich natürlich auch sehr gern nehmen.
    Dann laßt euch den Apfelmus schmecken und genießt ihn.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Ganz liebe Grüße von Claudia!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Barbara,
    selbstgemachtes Apfelmus ist doch immer das beste! Oder?
    Wir haben einen Apfelbaum im Garten und aus dem Fallobst koche ich jedes mal Apfelmus, hhhmmmmmm! Ich finde, die Mühe lohnt sich. Beim Schälen und Schnippeln kann man es sich ja auch gemütlich machen, wir machen das meist zu zweit, dann kann man schön dabei quatschen!
    Liebe Grüße und lasst es Euch schmecken!
    Britta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Barbara!
    Ich liebe selbstgemachtes Apfelmus - mmmmm noch ein bisschen warm und dann mit Zimt - ein Gedicht! Dein Teelicht sieht super klasse aus!!!! Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Barbara,
    ich liebe selbstgemachten Apfelmus! Habe ich zwar noch nie selber gemacht(kann ja noch werden;-))! Meine Mutter hatte den Apfelmus auch immer selbst hergestellt! Mhhh, lecker......!
    Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich dir!
    ♥liche Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Da läuft mir ja beim Anblick schon das Wasser im Mund zusammen liebe Barbara.

    Hast Du einen Apfelteiler? Damit kannst Du Dir die Arbeit etwas erleichtern. Ich lass die Schale übrigens immer dran. Der Stabmixer kriegt die ratzfatz klein.

    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  8. Ujj lecker Babsi!!!! :-))) sowas selbstgemachtes schmeckt immer am besten! LG

    AntwortenLöschen
  9. ich liebe selbstgemachten apfelmus........wenn die ganze arbeit nicht wäre hihi...ich mache das jedes jahr,wir haben im garten einen alten apflebaum,die äpfel kann man nur als mus gebrauchen.also alle einsammeln.....und los gehts :-) liebste grüße renate

    AntwortenLöschen
  10. das gehäkelte Windlicht im Hintergrund ist mein Favorit....sieht toll aus. Schönen Sonntag Bella
    Mein herzensüßer Blog

    AntwortenLöschen
  11. Ohh, lecker Apfelmus! Selbst gemacht schmeckt er bestimmt nochmal so gut...
    Liebste Grüße,
    Uschi

    AntwortenLöschen
  12. Ja, da geht einiges drauf an Obst. Aber wnen es lecker war, ist es doch die Mühe wert.
    Viele liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen

Danke für Eure lieben Worte!!!