Samstag, 31. März 2012

Granny XXL...
und ich kann nicht mehr aufhören...;)))

Ich habe letztes Wochenende Grannys probiert...und das Schicksal nahm seinen Lauf;)))
Ein Riesengranny als Tischdecke

Das war der erste Versuch... die Decke hat jetzt eine Seitenlänge von ca.48cm. Sie ist wieder mal noch nicht gebügelt...pfui, Maiglöckchen...schäm Dich;)
Einmal angefangen wurde schnell eine Sucht daraus...gibt es die anonymen Häkelsüchtigen schon? Ich wär dabei...;)))

Die Idee zu einem weiteren Kissenbezug war geboren. Die Vorderseite aus Grannys, so soll es sein. Ich hab mal flugs in anderthalb Tagen 25 weiße Grannys gehäkelt, jedes ca. 10x10cm für ein Kissen 50x50cm.
Die Wolle ist wieder Cotton fun von Katja. Geht schnell und läßt sich soooo toll verarbeiten.
Die Grannys hab ich links auf links mit festen Maschen zusammengehäkelt, nähen kann ich doch nicht...;)

Jetzt bin ich gerade dabei, das Ganze mit festen Maschen zu umhäkeln, als sauberen Abschluss. Die Rückseite wird dann wieder aus Stäbchen geradeaus, meine Finger tun etwas weh...da können sie sich etwas erholen...Das fertige Kissen zeig ich Euch natürlich dann auch noch, wenn Ihr mögt...;)
Die Hoteldeko steht jetzt auf dem Esstisch...

Wie jedes Jahr hab ich auch dieses Jahr wieder eine Osterkerze gebastelt, die brennt ab ca.10 Tage vor Ostern beim Essen. Dieses Jahr ist sie etwas shabby;)))
Das Osterlamm ist aus Schokolade, meine Geschwister und ich bekamen jeder eines von meiner Mama...
Jetzt mach ich mit dem Kissen weiter...habt einen schönen Palmsonntag hier schaut gerade etwas die Sonne heraus, aber der Wind...brrrr. Und dann wartet auch noch die neue JDL auf mich, hab ich mir heute morgen von Antje mitgebracht, das Wochenende ist also gerettet, egal wie das Wetter ist...;)))
Danke für Eure lieben Kommentare.
Seid gaaaanz fest gedrückt,
Eure Barbara

Donnerstag, 29. März 2012

Jetzt aber...

Danke für Eure Tips! Hab nochmal ein wenig rumprobiert, hier nun die Bilder von unserer Kurzreise...
Wir waren im Schwarzwald, hier am Triberger Wasserfall, dem höchsten Wasserfall Deutschlands
Mama und die Kids


 Auf dem Weg zum Wasserfall kommt man an dieser hübschen Kirche vorbei...

Wir hatten ja traumhaftes Wetter!!! Unser Hotel war das Schwarzwald Parkhotel St.Georgen
Hab es völlig verpeilt, am Tage ein paar Fotos zu machen, daher ein bißchen Götterdämmerung...;)))

In diesem Gebäude war unser Appartement, ganz unten links


Hintereingang vom Hauptgebäude, die tolle Deko sieht man nicht so gut...
Es gab ein Hauptgebäude und mehrere Depandancen, also Nebengebäude.
Der Haupteingang war toll beleuchtet




Natürlich hab ich auch etwas Deko für´s Zimmer mitgenommen...;))) GöGa schüttelte den Kopf, aber ich denke, Ihr versteht mich...
Ein bißchen ZuHause mußte mit...
Die Gänseblümchen hat mir mein Jakob gepflückt...süß, oder? Wir haben sie aber da gelassen, die hätten die lange Autofahrt nicht überlebt!
Die Reise war toll, der Schwarzwald ist wunderschön, nächstes Mal aber für länger...
Seid lieb gedrückt, Eure Barbara
HILFE!!!

Ich will Euch seit gestern schon die Bilder vom Schwarzwald zeigen...kann aber keine hochladen!!!
Der Speicher ist nicht mal halb voll...er fängt an, hochzuladen und wenn der Balken auf der Hälfte ist, stoppt er und geht nicht mehr weiter:(((( Kann mir jemand helfen? Alte Bilder gelöscht hab ich schon, obwohl ja noch reichlich Kapazität vorhanden ist...

Drück Euch, Eure Barbara

Samstag, 24. März 2012

Bye, bye...

Ihr Lieben, da ich morgen nicht mehr zum Posten kommen werde, verabschiede ich mich schon heute von Euch...
Wir machen am Montag und Dienstag einen unserer berühmt-berüchtigten Spontan-Kurztrips. Vor zwei Jahren im Sommer sind wir für einen Tag nach Dänemark gefahren, dieses Mal geht es nach St.Georgen im Schwarzwald...
Haltet uns ruhig für irre...macht nix;)))) Wir fahren trotzdem*lach*
Wir schauen uns die Triberger Wasserfälle an und auf dem Rückweg machen wir Station in Gaggenau im Unimogmuseum. Dazu muß ich sagen, daß mein GöGa und meine Söhne die absoluten Unimog-Fans sind.
Die Kids wissen noch nix davon, also...psssst!!!;)))
Wir hören bzw. lesen uns also erst am Mittwoch wieder...Ihr werdet mir fehlen!!!
Bleibt mir treu...und.....
"Vergeßtmeinnicht"
                                                     

Seid lieb gedrückt,
Eure Barbara

Freitag, 23. März 2012

Eine kleine Auszeit...

hab ich mir heute nachmittag auf meiner Terrasse gegönnt...


Dabei hab ich in meinem neuen Buch gestöbert...
Shabby Charm von Anna Örnberg erschienen bei Busse&Seewald
Es ist ein wunderschönes Buch mit traumhaften Bildern und vielen Tips und Anleitungen zum Nachmachen



Bei E...A(wir lieben Lebensmittel) gab es diese Woche diese süßen Hornveilchen in einem hübschen Fliederton. Sind die nicht niedlich? Es war Liebe auf den ersten Blick...;)))

Ich wünsch Euch ein traumhaftes Wochenende mit ganz viel Sonne!
Seid lieb gedrückt,
Eure Barbara

Donnerstag, 22. März 2012

Hallihallo, Ihr Süßen!

Wir nähern uns mit großen Schritten den Ostertagen...
Daher stelle ich Euch heute mein Lieblingsbuch vor. Ihr kennt es vielleicht/bestimmt...
Es ist Die Geschichte von Peter Hase von Beatrix Potter. Es ist ein Kinderbuch, ich weiß, aber ich liebe es !!!

Ich mag die alten Kinderbücher sehr, besonders die nostalgischen Zeichnungen haben es mir angetan.
Die Geschichte ist schnell erzählt: Ein kleiner Hasenjunge läuft, entgegen den Ermahnungen seiner Mutter, in den Garten von Herrn Gregersen. Typisch kleine Jungs halt...;))) Er futtert sich durch die Beete, wird, ganz klar, erwischt und muß nun sehen, wie er unbeschadet da wieder raus kommt!



Natürlich geht die Geschichte gut aus...
Es gibt von Beatrix Potter noch viiieel mehr Tiergeschichten, die sind mindestens genauso süß!!!
Meine Kinder mögen das Buch auch sehr, wir haben schon oft daraus gelesen!

Im letzten Post hatte ich ja gerade mit den runden Topflappen angefangen...ich wollte ja zwei Paar für mich machen, habe inzwischen noch eins gehäkelt, weil ich ein Paar spontan an eine gaaaaanz liebe Freundin verschenkt hab, die dieser Tage nicht ganz so gut drauf war...
Hab die Anleitung dann etwas abgewandelt, verkleinert sozusagen, und Blümchen draus gemacht...
Die Profis unter Euch schnarchen wahrscheinlich schon... aber ich bin echt stolz, daß ich das geschafft habe, ich als Anleitungsdoofie!!!;)))
Und hier sieht man mal meinen Esstisch in seiner ganzen Pracht
Und hier bin ich dann heut nachmittag zu finden...;)))
So, Ihr Lieben, für heute war es das dann mal. Lukas kommt in einer dreiviertel Stunde aus der Schule, kochen muß ich nicht, hab noch von gestern. Aber eine Trommel Wäsche will auch auf die Terrasse...:)
Ich drück Euch alle gaaaanz doll!!!

Eure Barbara

Sonntag, 18. März 2012

Für Katja...

Ich hab Euch ja erzählt, daß ich mit dem Häkeln angefangen hab und hab Euch versprochen, ich zeig Euch das "Großprojekt" wenn es fertig ist. Nun ist es soweit!! Ich hatte mir überlegt, das meine Sofakissen neue Bezüge vertragen könnten, weiße natürlich;))))
Wolle bestellte ich mir bei der lieben Katja...
Ich fing also an. Da ich aber ein Anleitungsmuffel bin, häkelte ich einfach Stäbchen und immer geradeaus, wie schon bei meinem Tischläufer und den kleinen Handtüchern. Die Bezüge sind aus einem Stück und haben diesen, ich glaub es heißt so, Hotelverschluß. Bei Ikeabettwäsche gibt es das ja auch...Ich hab die Bezüge mit festen Maschen zusammen gehäkelt...
Die Wolle von Katja ist übrigens ein Traum!!! Sie läßt sich soooo toll verarbeiten! Sie heißt Cotton quick, ein Baumwollgarn. Als ich drei weiße Kissen aufgehübscht hatte, meldeten sich meine Kinder zu Wort: Mama, so tolle Kissen wollen wir auch!!!;)))
Also, ins Internet, Katja´s Shop angewählt, und die Kids suchten sich Ihre Farben aus. Lukas wollte hellblau, Jakob unbedingt rot(beides wieder Cotton quick), Lisa entschied sich für die Farbe hyazinth(Catania). Bestellung abgesetzt, und zwei Tage später war das Päckchen schon da! Katja hatte mir noch eine Überraschung mit dazu gelegt. Eine gaaaanz lecker duftende Melonenseife...
Tausend Mal DANKE, meine liebe Katja, für die Blitzlieferung und die Seife!!!
Hier nun die fertigen Kissen, meine in weiß und die farbigen für meine Kinder, die Kissen haben sie mit im Bett und lieben sie über alles...


Als ich die Kinderkissen fertig hatte, fiel mir auf, das ich für´s Sofa eins vergessen hatte...kam mir gleich irgendwie komisch vor...also, nochmal zu Katja in den Shop;))))
Diesesmal bestellte ich Cotton fun, ein Topflappengarn, die wollte ich auch noch probieren...
Das Kissen war gestern ,als ich die Fotos machte, noch in Arbeit, inzwischen liegt es auf dem Sofa...;)))
Beim dritten Mal hab ich mir gleich noch zwei Seifen mitbestellt;))) Ein Glück, es waren die letzten!!!
Katja hat sie wunderschön verpackt! Auch dafür ein dickes Dankeschön!!!
Bei Katja gibt es die Anleitung für wunderschöne runde Topflappen, ich wollte es mal versuchen, denn immer nur Stäbchen geradeaus wird irgendwann langweilig...;)))
Also hab ich mir die Anleitung ausgedruckt, und wenn man Schritt für Schritt vorgeht, klappt es auch, man sollte es nicht für möglich halten!!!
Ich werde jetzt ein Paar für meine Küche machen und noch eines für unseren Wohnwagen, und, und, und...
Man wird absolut süchtig, glaub ich...;)
Bei Katja reinzuschauen lohnt sich sehr, es gibt diese Traumwolle in superschönen Farben. Und noch viele andere Garne. Außerdem hat sie auch Dekoartikel von Bloomingville, die Seifen sind leider aus;)))
Katja, ich komm immer wieder gern bei Dir shoppen! Nochmal DANKE für alles! Ich drück Dich!!!

Ich wünsch Euch einen schönen Restsonntag, wenn auch die Sonne eine Pause macht, ab Dienstag kommt sie wieder!!!
Seid lieb gedrückt, Eure Barbara